Wandern am Rhein – Tolle Rheinlandschaft eine Erkundung wert

Um die Schönheit des Rheintals hautnah erleben zu können, wir allen Interessenten die gut zu Fuß sind, eine Wandertour in dieser Region anempfohlen. Ein faszinierende Naturlandschaft, schroffe Felsen und der sich des Weges entlang schlängelnde Rhein machen jede Tour in dieser Gegend zu einem unvergesslichen Ereignis. Eine solche Tour entlang des Rheins macht jede Wanderung …

Wandern am Rhein – Tolle Rheinlandschaft eine Erkundung wert Weiterlesen »

Das Loreleylied

Text aus dem Jahre 1823 von Heinrich Heine Als wohl berühmtestes Gedicht Heinrich Heines gilt das Loreleylied. Der 1824 erstmals publizierte Text von der Loreley ist inzwischen ein deutsches Volkslied geworden, dabei hat es der deutsche Dichter und Publizist im französischen Exil geschrieben. Durch die im Jahre 1800 von Clemens Brentano geschaffene Jungfrau namens Lore …

Das Loreleylied Weiterlesen »

Loreley-Aar-Radweg

St. Goarshausen bis Hahnstätten-Zollhaus Streckenlänge: ca. 41 km Streckenprofil: stetiges Auf und Ab mit Höhenunterschieden von rund 350 m, sehr anspruchsvoll; siehe Höhenprofil auf nebenstehender Karte. Der Loreley-Aar-Radweg durchmisst auf einer Länge von ca. 41 km den gesamten Rhein-Lahn-Kreis von West nach Ost bzw. umgekehrt. Im Juni 2004 wurde die überwiegend abseits von Straßen verlaufende …

Loreley-Aar-Radweg Weiterlesen »

Beatles-Museum „Remember“ in Gemmerich

Das Museum startet die 60er Jahre live Auf 140 Quadratmetern Ausstellungsfläche sind die schönsten Stücke einer 35-jährigen Sammelleidenschaft zu sehen, die Bekanntes und Seltenes dokumentieren. Erinnern wir uns bei unserem Rundgang durch die Ausstellung an die Träume der Jugend: Alle Etappen einer unglaublichen Karriere sind auf den Wänden mit Postern und Gemälden nachgezeichnet. Fotos und …

Beatles-Museum „Remember“ in Gemmerich Weiterlesen »

St. Goarshausen in der Verbandsgemeinde Loreley Geschichte der Stadt

Das romantische Weinstädtchen St. Goarshausen bildet den Mittelpunkt der Loreley-Burgen-Straße am Fuße der sagenumwobenen „Loreley“. Idyllisch ist die Altstadt mit den zwei historischen Stadttürmen und den Resten der alten Stadtmauer. Stolz blicken Sie hinunter auf den Rhein, die Burgen Katz und Maus und die gegenüberliegende Burg Rheinfels. Ein Besuch auf der Burg Maus lohnt besonders, …

St. Goarshausen in der Verbandsgemeinde Loreley Geschichte der Stadt Weiterlesen »

Zulassungsstelle

Die Kreisverwaltung – Kreishaus Bad Ems: Anschrift : Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises Insel Silberau 1 56130 Bad Ems Telefon: Tel.: 02603 / 972-0 Telefax: 02603 / 972-199 Zentrale eMail-Adresse: information@rhein-lahn.rlp.de Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr Donnerstags von 14 Uhr bis 18 Uhr (die Kfz. Zulassungsstelle hat eigene Öffnungszeiten, siehe unter Kfz-Zulassungsstelle) Kfz-Zulassungsstelle: Bad …

Zulassungsstelle Weiterlesen »

Von der Loreley zur Lahn – Eine Reise durch den Rhein-Lahn-Kreis

Das ist die wohl schwierigste Frage für unsere Reise: Wo beginnt, wo endet sie? Der Rhein, die Lahn, der Taunus, die Loreley – das klingt verlockend. Weckt Gefühle und Assoziationen. Zaubert Stimmungen, malt Bilder, komponiert duftig-weiche Klänge. Lässt Natur riechen, Kultur fühlen oder gar schmecken, die Schöpfung erkennen. Erinnerungen wach werden. Also, wo beginnen? Wir …

Von der Loreley zur Lahn – Eine Reise durch den Rhein-Lahn-Kreis Weiterlesen »

Wilhelm Sauerwein – PEUGEOT-Vertragshändler

Wilhelm Sauerwein – Ihr langjähriger PEUGEOT-Vertragshändler mit dem besonderen Service in Nastätten an der B 274. WILHELM SAUERWEIN GmbH Rheinstraße 25 56355 Nastätten Telefon 0 67 72 / 82 95 Telefax 0 67 72 / 26 04

Die Bedeutung des Eisenbahnwesens für die beiden Lahnmündungsstädte Nieder- und Oberlahnstein im 19. Jahrhundert

Ein wichtiges Prestigeobjekt für den Nassauer Herzog Adolph war die Errichtung zweier Eisenbahnlinien gegen Ende der fünfziger Jahre, die rechtsrheinische Eisenbahn und die Lahntalbahn. Beide Bahnlinien endeten in Oberlahnstein. Als erstes wurde die Lahntalbahn in Angriff genommen. Bereits am 1. Juli 1858 konnte die Strecke über 13 km von Ems nach Oberlahnstein eröffnet werden. Als …

Die Bedeutung des Eisenbahnwesens für die beiden Lahnmündungsstädte Nieder- und Oberlahnstein im 19. Jahrhundert Weiterlesen »