Chronik des Bergbaudorfes Friedrichssegen im Rhein-Lahn-Info

I. Abschnitt Römischer Bergbau zu Friedrichssegen ? II. Abschnitt Siedlungsgebiet Ahl III. Abschnitt Ahler Hammer – Ahler Hütte IV. Abschnitt Kölnische Löcher V. Abschnitt Grube Friedrichssegen – Aufstieg (288 KB) VI. Abschnitt Grube Friedrichssegen – Niedergang (204 KB) VII. Abschnitt Dorf Friedrichssegen VIII. Abschnitt Die neue Zeit IX. Abschnitt Der Wiederaufbau X. Abschnitt Die erste …

Chronik des Bergbaudorfes Friedrichssegen im Rhein-Lahn-Info Weiterlesen »

Handbuch für Frauen

Alphabetisches Inhaltsverzeichnis: Arbeit statt Sozialhilfe Arbeitsamt Arbeitsgemeinschaft „Eine Welt“ Bad Ems e. V. mit „Arbeitskreis Frieden“ Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen – ASF Ausländerbeirat des Rhein-Lahn-Kreises Betreuungen (Vormundschaften/Pflegschaften) Caritasverband Rhein-Lahn Deutscher Gewerkschaftsbund Deutscher Hausfrauen-Bund e. V. Deutsche Hausfrauengewerkschaft e. V. Diakonisches Werk in Hessen und Nassau „Die Brücke“ – Seniorenbüro des Rhein-Lahn-Kreises DROBS – …

Handbuch für Frauen Weiterlesen »

Schule und Gesellschaft – vom ‚Machtmittel der Kirche‘ zur ‚Veranstaltung des Staates‘. Zweck des niederen Schulwesens. Zur Methode.

Wer heute nach der Dausenauer Schule fragt, der wird an ein schmuckloses Gebäude außerhalb des Ortskerns verwiesen. Nicht jeder kennt den Bau von innen, bestenfalls junge Eltern und Großeltern, die ihre Kinder oder Enkelkinder zur Schule bringen. Nur noch 4 Jahre lang besuchen Dausenauer Kinder diese Schule, dann setzen sie ihren Bildungsweg in den Nachbarstädten …

Schule und Gesellschaft – vom ‚Machtmittel der Kirche‘ zur ‚Veranstaltung des Staates‘. Zweck des niederen Schulwesens. Zur Methode. Weiterlesen »

Von der Loreley zur Lahn – Eine Reise durch den Rhein-Lahn-Kreis

Das ist die wohl schwierigste Frage für unsere Reise: Wo beginnt, wo endet sie? Der Rhein, die Lahn, der Taunus, die Loreley – das klingt verlockend. Weckt Gefühle und Assoziationen. Zaubert Stimmungen, malt Bilder, komponiert duftig-weiche Klänge. Lässt Natur riechen, Kultur fühlen oder gar schmecken, die Schöpfung erkennen. Erinnerungen wach werden. Also, wo beginnen? Wir …

Von der Loreley zur Lahn – Eine Reise durch den Rhein-Lahn-Kreis Weiterlesen »

Das Hahnstätter Wasserschlößchen und seine Besitzer (Teil II)

Der Erbherr Friedrich Wilhelm – Aus der Ehe des Ernst Franz Ludwig Freiherr Marschall von Bieberstein und der Caroline geborene Freiin von Veltheim stammten sieben Töchter und vier Söhne. Der älteste Sohn, Friedrich Wilhelm, der automatisch Erbherr des Hahnstätter Gutes wurde, kam am 17. Dezember 1806 in Wiesbaden zur Welt. Wie später sein Bruder Ernst, …

Das Hahnstätter Wasserschlößchen und seine Besitzer (Teil II) Weiterlesen »

Wilhelm Sauerwein – PEUGEOT-Vertragshändler

Wilhelm Sauerwein – Ihr langjähriger PEUGEOT-Vertragshändler mit dem besonderen Service in Nastätten an der B 274. WILHELM SAUERWEIN GmbH Rheinstraße 25 56355 Nastätten Telefon 0 67 72 / 82 95 Telefax 0 67 72 / 26 04

Goelzenleuchter Vorwort

Warum setzt man sich hin und beginnt zu schreiben? Es kann das Interesse an einem Thema oder einer Sache sein. Es kann der Wunsch sein Erinnerungen festzuhalten. Innere Betroffenheit kann der Anlaß sein. Manchmal kann sich auch das eine mit dem anderen verbinden. Wenn daraus schließlich ein Buch wird, so muß das am Anfang nicht …

Goelzenleuchter Vorwort Weiterlesen »

Die Bedeutung des Eisenbahnwesens für die beiden Lahnmündungsstädte Nieder- und Oberlahnstein im 19. Jahrhundert

Ein wichtiges Prestigeobjekt für den Nassauer Herzog Adolph war die Errichtung zweier Eisenbahnlinien gegen Ende der fünfziger Jahre, die rechtsrheinische Eisenbahn und die Lahntalbahn. Beide Bahnlinien endeten in Oberlahnstein. Als erstes wurde die Lahntalbahn in Angriff genommen. Bereits am 1. Juli 1858 konnte die Strecke über 13 km von Ems nach Oberlahnstein eröffnet werden. Als …

Die Bedeutung des Eisenbahnwesens für die beiden Lahnmündungsstädte Nieder- und Oberlahnstein im 19. Jahrhundert Weiterlesen »